Archiv Mai 2018

Icon_handball_48

Spielbericht zum Spiel gegen Tuspo Weende

Donnerstag, 03. Mai 2018 Handball » 2017/18 » Damen

MTV Moringen vs. Tuspo Weende 18:14 (7:8) vom 29. April 2018

MTV Moringen - Tuspo Weende 18:14 (7:8). Der MTV nutzte seine Chancen zunächst unzureichend und lag folgerichtig zur Pause zurück. Mit Tempospiel wurde die Wende geschafft. Aus dem 8:10 machten die Moringerinnen eine vorentscheidende 13:10-Führung (47.). - Tore: Barnkothe 6, Arnemann 5, Zech 3, Harenkamp 2, Bode, Hillemann.

Quelle: HNA

User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare

Mitgliederversammlung MTV Moringen vom 16.03.2018

Donnerstag, 03. Mai 2018
6ff09e4d7d4cee2df01b796ff387aa47-180

Die Mitgliederversammlung des MTV Moringen am 16. März 2018 im Saal des Gasthauses „Drei Kronen“ in Moringen war im Wesentlichen von zwei Themenblöcken bestimmt. Neben den üblichen Geschäfts- und Kassenberichten waren vor allem die Wahlen der 2. Vorsitzenden und der Schriftführerin sowie der Haushaltsplan Thema.

Nach Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den 1. Vorsitzenden Hans-Hermann Schulz wurde die Tagesordnung durch 41 stimmberechtigte Vereinsmitglieder genehmigt und in einer Schweigeminute an die 2017 verstorbenen Vereinsmitglieder Erich Eckelmann, Jan Scholz und Ursula Borchers gedacht. Nachfolgend wurden die Niederschriften der Mitgliederversammlung vom 17. März 2017 einstimmig genehmigt.

In seinem Vorstandsbericht über das vergangene Jahr berichtete Hans-Hermann Schulz, dass es einen leichten Mitgliederrückgang von 2,2 % zu verzeichnen gebe, welcher unter anderem auf den Wegfall der Übungsgruppen „Step Aerobic für Erwachsene“ und „Tanz für Mädchen“ zu schließen sei. Bei diversen Teamsportarten wie beispielsweise Handball oder Tischtennis werde derzeit nach Spielgemeinschaften gesucht, um auch in der kommenden Saison einen vernünftigen Spielbetrieb gewährleisten zu können. Des Weiteren habe es sich der Vorstand zur Aufgabe gemacht mit neuen Sportangeboten und Übungsleitern neue Mitglieder zu generieren und das Angebot für die bestehenden Mitglieder zu erweitern. Die sportlichen Leistungen seien in der Tageszeitung, der MTV-Homepage und in den Blickpunkten gewürdigt wurden, so Schulz weiter und bedankte sich zeitgleich für das Engagement der verschiedenen Sparten, sowohl auf als auch neben dem Spielfeld. Ferner gab Schulz bekannt, dass die Geschäftsstellensekretärin Kerstin Scholz aus persönlichen Gründen zum 01. März 2018 gekündigt hat und die Stelle bereits neu besetzt werden konnte. Ute Guicking, die bereits im geschäftsführenden Vorstand tätig ist, nahm die Herausforderung an und wird künftig den Job in der Geschäftsstelle übernehmen. Durch detaillierte Aufzeichnungen von Kerstin Scholz wurde deutlich, dass die Arbeiten in der Geschäftsstelle nicht mehr mit nur 10 Stunden pro Woche abgedeckt werden können, weshalb sich der geschäftsführende Vorstand dazu entschied, die Stunden aufzustocken und eine zusätzliche 400-Euro-Kraft einzustellen. Auch hier wurde man nach einer Stellenausschreibung bereits fündig und freut sich mit Daniel Steinböck eine weitere tatkräftige und vor allem EDV-affine Unterstützung gefunden zu haben. Anschließend erfolgten unter langem Applaus diverse Ehrungen.

Geehrt wurden:

  • 20 Jahre Mitgliedschaft im MTV Moringen:
    Enya Kellner, Jan-Erik Drews, Julius Zech, Karin Drews, Kerstin Scholz, Laura Wissinger, Lina Scholz,
    Reiner Drews, Ulrich Scholz
  • Silberne Ehrennadel (25 Jahre im MTV Moringen):
    Margret Albrecht, Lothar Albrecht, Nicole Czerny, Nils-Gerrit Markus
  • 30 Jahre Mitgliedschaft im MTV Moringen:
    Christina Hartje, Helmut Rekewitsch, Otto Gräber
  • Goldene Ehrennadel (40 Jahre im MTV Moringen):
    Giesela Grebe, Heiko Zies, Lothar Mackensen
  • 50 Jahre treue Mitgliedschaft im MTV Moringen:
    Almut Gloth, Christine Bornemann, Klaus Blöcker


Danach standen Wahlen auf der Tagesordnung: Nachdem bereits vor einem guten halben Jahr die bisherige Schriftführerin Ute Guicking kommissarisch den Posten der zweiten Vorsitzenden übernommen hatte, und diesem Umstand geschuldet, Sabine Ahrens den freien Posten des Schriftwarts kommissarisch besetzte, mussten diese Änderungen im BGB-Vorstand nun noch durch die Vereinsmitglieder bestätigt werden. Bei keinen Gegenvorschlägen wurden beide Frauen einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Das Amt des/der Jugendleiter/in blieb leider weiter vakant. Die Abteilungs- und Spartenleiter/innen wurden ebenfalls alle einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Nun übergab Schulz das Wort an Kassenwart Stefan Borchers, der zunächst den Haushaltsplan präsentierte, in dem die Einnahmen und Ausgaben der verschiedenen Kostenstellen detailliert dargestellt wurden und in dem auch eine erste Kalkulation für das Jahr 2018 enthalten war. Der Haushaltsplan wurde mit neun Enthaltungen und zwei Gegenstimmen bewilligt.

Weiter stellte Borchers den Kassenbericht vor und zeigte auf, dass die Einnahmen im Vergleich zum letzten Jahr um knapp 3.000,- € gesunken sind. Dieses sei vor allem auf die Renovierung und damit verbundene Schließung der KGS-Halle zurückzuführen, da gut sechs Monate keine Heimspiele stattfinden konnten, was sich durch fehlende Eintrittsgelder und Verkaufseinnahmen bemerkbar machte. Im Vergleich dazu konnten die Ausgaben zum vergangenen Jahr um rund 700,- € minimiert werden. Nach Abzug der Abschreibungen liegt das Jahresergebnis bei einem kleinen Minus von 271,97 €. Anschließend erhielt Kassenprüfer Max Lorenz das Wort und bescheinigte eine umfangreiche und korrekte Kassenführung, sodass der Vorstand und die Kassenprüfer einstimmig entlastet wurden. Zum Kassenprüfer für das kommende Jahr wurden Axel Weidanz, Ralf Eilers und Jens Müller gewählt.

Der vom Vorstand gestellte Antrag auf Ehrenamtspauschale, bei welcher dem BGB-Vorstand EUR 720,00 pro Person im Jahr gezahlt werden, wurde mit einer Gegenstimme und fünf Enthaltungen erneut genehmigt.

Nach knapp zweistündiger Sitzung wurde die Mitgliederversammlung durch den 1. Vorsitzenden Hans-Hermann Schulz um 21:20 Uhr beendet.

--> Das Foto zeigt den aktuellen BGB-Vorstand und die neuen Geschäftsstellenmitarbeiter (vlnr): Kassenwart Stefan Borchers, Pressewartin Sandra Arnemann, Schriftführerin Sabine Ahrens, 1. Vorsitzender Hans-Hermann Schulz,
2. Vorsitzende und Geschäftsstellenmitarbeiterin Ute Guicking, Geschäftsstellenmitarbeiter Daniel Steinböck

User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare

Saisonabschlussfeier mit Besuch eines Recken-Profis

Mittwoch, 09. Mai 2018
F07cc1c7c77346edd194dce584a68f86-180

Die Handballabteilung des MTV Moringen lädt am Samstag, den 12.05.2018 zur Saisonabschlussfeier in die KGS-Sporthalle in Moringen ein. Um 16 Uhr eröffnen die Kleinsten, die männliche E-Jugend, mit dem letzten Jugendspiel der Saison das bunte Rahmenprogramm.

Auch ein ganz besonderes Highlight erwartet den MTV an diesem Tag: Der Bundesligaprofi des TSV Hannover-Burgdorf und slowakische Nationalspieler, Dominik Kalafut, ist zu Gast an der Burgbreite. Der 1,94 m große Kreisspieler, der in Varel das Handballspielen lernte, wechselte mit 18 Jahren zu den Recken und gehört aktuell zum Kader der Bundesligamannschaft. Kalafut, steht ab 17 Uhr für ein Meet & Greet mit Autogrammstunde und Interview exklusiv zur Verfügung. Zudem wird er zusammen mit den MTV-Verantwortlichen die Ehrung des Jugendhandballers und der Jugendhandballerin des Jahres 2017/18 vornehmen. Bei dieser vereinsinternen Ehrung werden Jugendspieler/innen ausgezeichnet, die sich während der vergangenen Saison in ihren Mannschaften und darüber hinaus besonders hervorgehoben haben. Weitere Ehrungen und Verabschiedungen folgen.

Auch der vom Förderverein extra für die Handballabteilung angeschaffte Vereinsbus soll an diesem Tag offiziell übergeben werden. Hierfür werden eine Reihe Sponsoren vor Ort sein, bei denen sich die Handballabteilung schon jetzt für die großzügige Spende bedanken möchte. Herzlichen Dank auch an unseren Förderverein, der all das erst möglich gemacht hat!

Zusätzlich besteht für alle Besucher die Möglichkeit ihre Wurfgeschwindigkeit an einem Torwurfmessgerät zu testen.

Um 18 Uhr starten dann die Herren in ihr letztes Saisonspiel der Landesliga und gleichzeitig Derby gegen den Northeimer HC II. Spannung ist auch hier garantiert, denn das Hinspiel konnten die Moringer erst in der letzten Minute mit 23:24 für sich entscheiden. Danach möchte man den Abend mit guter Musik und kühlen Getränken ausklingen lassen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl in und vor der Halle gesorgt.

Interessierte Besucher sind recht herzlich eingeladen zur Saisonabschlussfeier des MTV Moringen zu kommen und neben den letzten Spielen der Saison einen buntes Rahmenprogramm zu erleben.

Programm im Überblick:
• 16 Uhr: Männliche E-Jugend, MTV Moringen vs. HSG Plesse-Hardenberg II

• 17 Uhr: Start des Rahmenprogramms:

  • Meet & Greet mit Recken-Profi Dominik Kalafut (inkl. Autogrammstunde und Interview)
  • Ehrungen (Ehrenamtliche Helfer/innen und Handballer/in der Saison 2017/18)
  • Offizielle Übergabe des Vereinsbusses
  • Verabschiedung von Aktiven aus der Herrenmannschaft
  • Testen der eigenen Wurfgeschwindigkeit am Torwurfmessgerät

• 18 Uhr: Herren (Landesliga), MTV Moringen vs. Northeimer HC II

User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare
Icon_handball_48

Vorschau zum Spiel gegen Northeimer HC II

Donnerstag, 10. Mai 2018 Handball » 2017/18 » Herren

MTV Moringen vs. Northeimer HC II 21:16 (9:8) vom 12. Mai 2018

Zum Saisonabschluss begrüßen die Moringer Jungs die Vertretung des Northeimer HCs ganz herzlich an der Burgbreite.

Für beide Teams geht es im letzten Spiel der Saison in der Tabelle um nicht mehr viel. Die Moringer haben theoretisch noch die Möglichkeit auf den zweiten Platz, dafür müsste allerdings bei einem Sieg zeitgleich die SG Zweidorf/Bortfeld zu Hause gegen die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen verlieren, was aber eher unwahrscheinlich ist.

Die zweite Mannschaft des NHC hat das ausgerufene Saisonziel des Klassenerhalts mehr als erreicht, steht auf einem achtbaren fünften Platz und kann entspannt in die Letzte Partie gehen. Nichtsdestotrotz wollen die Moringer Jungs das letzte Spiel unbedingt gewinnen und danach den Saisonabschluss kräftig feiern. Dazu sind auch die Zuschauer und und die Gäste aus Northeim herzlich eingeladen.

Zusätzlich dazu möchte sich die Mannschaft bei allen Helfern im MTV und im Förderverein bedanken, ohne die der Handballsport in Moringen auf diese Weise nicht möglich gewesen wäre.

Wir wünschen den Zuschauern und Anhängern beider Mannschaften und faires und spannendes letztes Saisonspiel!

User_simple_14 Sebastian Heiler Comment_9 Noch keine Kommentare
Icon_handball_48

Förderverein spendiert MTV-Handballern Bus

Mittwoch, 16. Mai 2018 Handball » 2018/19
9b7cbd08c1b4a1f7ae1f2d0558599adc-180

Quelle: HNA

User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare
Icon_handball_48

MTV-Handballer feiern gelungenen Saisonabschluss

Mittwoch, 16. Mai 2018 Handball » 2018/19
0fcc2b9c9d3005ee1785f22deed8923e-180
Fb1a775cb6fce4518e95ff4b267a3e58-180
5cd70d5e4457115033c51054fbadcf25-180
2892215f69c8c5ef1abd49cc0f60044a-180
1abe03f4d90fea1fd6bff79ba8f2a68b-180
6aebe0db4db23f72eb59db20810d9700-180

Vergangenen Samstag stieg das große Saisonfinale der Moringer Handballer. Den Start machten die Kleinsten, welche ihr letztes Saisonspiel gegen die E-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg II bestritten. Zwar stand am Ende eine deutliche 5:23-Niederlage zu Buche, doch der Spaß kam zu keiner Zeit zu kurz und gerade in der zweiten Halbzeit zeigten die Moringer Jungen welche großen Fortschritte sie diese Saison bereits gemacht haben.

Nach Abpfiff wurde vor der Sporthalle ein Gruppenfoto mit Spielern aller Jugend- und Seniorenmannschaften gemacht, bevor sich die Halle langsam füllte, da sich für 17 Uhr ein ganz besonderer Gast angekündigt hatte. Zu Besuch war der slowakische Nationalspieler und Bundesligaprofi Dominik Kalafut, der derzeit für die TSV Hannover-Burgdorf aufläuft. Der Kreisläufer der Recken erfüllte zahlreiche Autogrammwünsche und stand für Fotos zur Verfügung, ehe er aus seinem Alltag als Handballprofi plauderte. Die Jugendspieler Bennet Weidanz, Max Borchers und Robin Ilse interviewten Kalafut mit vorab gesammelte Fragen und erfuhren unter anderem, das seine Trikotnummer 48 seiner Schuhgröße entspricht und das Siege beispielsweise gegen den Rekordmeister THW Kiel, besondere Momente sind, für die ein Handballprofi täglich arbeitet. Danach ehrte Kalafut zusammen mit den MTV-Verantwortlichen die Jugendspielerin und den Jugendspieler der Saison 2017/2018.

Bei den Mädchen konnte sich Jette Knoke, die mit der weiblichen D-Jugend Meister in der Staffel 2 der Regionsliga wurde und den Sprung in den HVN-Kader schaffte, den Titel sichern. Bei den Jungen war es Robin Ilse, der durch besondere Leistung auffiel und als Feldspieler der D-Jugend, die C-Jugend im Tor unterstützte.

Auch bei der Schlüsselübergabe für den eigens für die Handballabteilung angeschafften Vereinsbus unterstützte Dominik Kalafut. Diese Fuhrparkerweiterung stellt gerade bei Auswärtsfahrten eine große Entlastung dar und war nur durch das tolle Engagement des Fördervereins möglich, welcher es schaffte große Sponsoren, wie die Kreissparkasse Northeim, Firma Henkel Bedachungen Moringen, Sozial- und Sportstiftung Landkreis Northeim, Niedersächsische Lottosportstiftung, BMU Beratungsgesellschaft Northeim und Hansch-Werbung Northeim als Sponsoren für eine Bus-Anschaffung zu gewinnen. Auch die Sponsoren wurden zu diesem Tag eingeladen und bekamen als Dankeschön ein Bild der Handballer vor dem Vereinsbus und langen Beifall der Zuschauer.

Ein weiteres Highlight war das Torwurfmessgerät an dem Klein und Groß den ganzen Nachmittag über ihre Wurfgeschwindigkeit messen konnten.

Den Abschluss bildete das letzte Saisonspiel und Derby der Herren gegen den Northeimer HC II. Spannung war auch hier geboten, denn die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, sodass die Moringer nur mit einer knappen 9:8-Führung in die Kabine gingen. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es zunächst keiner der Mannschaften sich entscheidend abzusetzen. Erst fünf Minuten vor Schluss zogen die Moringer vorentscheidend davon und gewannen letztendlich doch noch deutlich mit 21:16. Danach ließen Mannschaften und Fans den Abend bei leckerer Bratwurst und kühlen Getränken ausklingen.

Hiermit verabschieden sich die MTV-Handballer in die Sommerpause und möchten sich bei allen Zuschauern, Freunden, Gönnern und Helfern recht herzlich bedanken - ohne Euch wäre all das nicht möglich!

Camera_simple_14 Sandra Arnemann
User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare

NEU !!!: Ballett startet ab dem 15. August 2018

Mittwoch, 30. Mai 2018
Af0f1b9861884fb7b789576a7bb0a3c1-180

Der MTV Moringen hat sein Sportangebot erweitert und freut sich ab dem
15. August 2018 erstmals Ballett für Kinder und Jugendliche anbieten zu können.
Unter der Leitung der staatlich anerkannten Dipl. Ballettmeisterin Svetlana Pogorelova können Kinder ab 4 Jahren mit Neugierde und Spaß in die bunte Tanzwelt eintauchen und werden dabei kreativ und fantasievoll an Körperbewusstheit, Musik und Raumgefühl herangeführt. Koordination, Beweglichkeit, Rhythmus, tänzerischer Ausdruck und Konzentration sind Stufen auf diesem tänzerisch-kreativem Weg.
Der Ballettkurs findet im Gymnastikraum des MTV Moringen von 1862 e.v., Amtsfreiheit 6 in Moringen wie folgt statt:
Ab dem 15.08.2018 immer mittwochs:

  • 16.00-16.45 Uhr für 4-6 Jährige
  • 16.45-17.30 Uhr für 7-10 Jährige
  • 17.30-18.30 Uhr für 11-16 Jährige

Eine kostenlose Probestunde ist selbstverständlich emoticon_wink.png
Weitere Infos unter Tel.: 0157-729 074 00 oder Mail: pogolana@web.de

User_simple_14 Sandra Arnemann Comment_9 Noch keine Kommentare