Archiv April 2021

Scheine für Vereine ein voller Erfolg - Danke an die Organisatoren und alle Sammler

Montag, 19. April 2021
E2d466dfda87d70d56d515612194abfb-180
A54f8b83da6f1306c38f898b63ad4046-180
6bf93cf1ee65526e9c57146c9939a367-180

Der MTV Moringen hat bei der diesjährigen Aktion von Rewe „Scheine für Vereine“ teilgenommen und um jeden Schein „gekämpft“. Durch das Sammeln unserer Mitglieder, Freunde und Unterstützer sowie das Sammeln im REWE-Markt Moringen unter mit Hilfe von aufgestellten selbstgebastelten Sammelboxen, kamen ungefähr 5.000 Scheine zusammen. Das ist ein großartiges Ergebnis, mit dem die Verantwortlichen im Vorstand des MTV Moringen nicht gerechnet haben. Desto schöner ist das Ergebnis.

Beim Einlösen der Prämien war uns wichtig, dass viele Sparten im MTV davon profitieren können, sprich von den Jugendlichen bis in den Erwachsenenbereich. Folgende Prämien wurden bestellt:

2 Ballkompressoren. Ballkompressor 1 geht in den Ballraum der KGS Halle, der andere Ballkompressor 2 ist im Sportraum in der Amtsfreiheit 6 bereitgestellt.

Hochwertige Speed-Springseile, Stoppuhren und Handpfeifen gehen an die Sparten Leichtathletik und Badminton.

Für die Übungsgruppen im MTV, die in der Tennishalle ihrem Sport nachgehen ist ein Erste-Hilfe-Koffer von den Prämienpunkten gekauft worden.

Unsere gute Materialausrüstung auf und neben dem Platz konnten wir somit weiter verbessern. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Ute Guicking und Daniel Steinböck, die für den MTV Moringen die Aktion koordiniert haben. Danke!

Euer MTV Vorstand

User_simple_14 Hans-Hermann Schulz Comment_9 Noch keine Kommentare

Aktion „Ehrenamt überrascht“

Montag, 26. April 2021
Fa7494565d3419977a786c659c029b71-180

High Noon – 12 Uhr mittags: Genau zu dieser Uhrzeit klingelten der Vorsitzende des MTV Moringen, Hans-Hermann Schulz, und MTV-Schriftwart Daniel Steinböck ihren Vereinskameraden Hans-Jürgen Schmiel aus seinem Haus. Anlass war die Dankeschön-Aktion „Ehrenamt überrascht“, mit der der Landessport-Bund Niedersachsen das Engagement von Vereinsmitgliedern würdigt.

Hans-Hermann Schulz sagte, es sei schon lange ein Wunsch des MTV gewesen, das umfangreiche Wirken von „Hajo“, wie ihn alle nennen, auszuzeichnen. Deshalb habe der Verein ihn für die Aktion „Ehrenamt überrascht“ vorgeschlagen. Denn die Liste seiner Aktivitäten ist lang.

Hajo Schmiel war von 2006 bis 2014 Vorsitzender des MTV. Sein Herz gehört seit undenkbaren Zeiten dem Badminton-Sport, der er im MTV als Spartenleiter organisiert. Darüber hinaus zeichnet er für die viel Fingerspitzengefühl erforderliche Aufgabe der Verteilung der Hallenzeiten verantwortlich, und er hat die Hygieneverordnung für den Betrieb in den Zeiten von Corona erarbeitet. Außerdem hat Hajo Schmiel die Patenschaft für den Vereinsbus übernommen.

Schmiel, der zurzeit zu Hause im Homeoffice arbeitet, hofft, dass der Trainings- und Übungsbetrieb bald wieder anlaufen kann.

User_simple_14 Hans-Peter Niesen Comment_9 Noch keine Kommentare