Icon_handball_48

Vorschau zum Spiel gegen MTV Hondelage

Dienstag, 06. Mai 2014 Handball » 2013/14 » 1. Herren

MTV Moringen 1 vs. MTV Hondelage 29:19 (10:8) vom 10. Mai 2014

98cd2180de7e43a1b8bc0158899747b8-180

Samstag gilt es für die Moringer Männer. Verlieren ist verboten. Nur der Sieger aus diesem Spiel hat noch realistische Chancen auf den Klassenerhalt. Daher sind vor allem die Fans als achter Mann besonders gefordert!

Beide Mannschaften stehen unter Zugzwang und kennen sich noch aus Landesligazeiten. Die Mannschaft, die zuerst ihre Nervosität ablegt, sollte die besseren Karten in der Begegnung haben. Natürlich spricht der Heimvorteil für die Moringer, aber wie geht die Mannschaft damit um? An der Einstellung sollte es jedenfalls nicht liegen, denn mittlerweile hat auch der letzte in der Mannschaft begriffen, dass der Klassenerhalt kein Selbstläufer ist. Jeder Spieler muss in Angriff und Abwehr mehr als 100% geben. In Hondelage hatte der Moringer Angriff nicht die gewünschte Durchschlagskraft, das Spiel wurde in den letzten 10min verloren.

Prunkstück der Gäste ist der Angriff um Lars Eichelmann, der unter den Top 10 der Torschützenliste der Verbandsliga ist und auch schon Erfahrungen in der dritten Liga gesammelt hat. Ein Teil der Hondelager Spieler hat in der Jugendregionalliga gespielt und mit dem Trainerfuchs Mirko Hollstein sitzt ein sehr erfahrener Mann auf der Bank. Das Team verfügt über eine eingespielte Rückraumachse. Mit Brümmer und Peschmann im Rückraum, Luer am Kreis sowie Hinrichsen in der Rückraummitte verfügt Hondelage über „Knipser“.

Die Moringer müssen also von Beginn an hellwach sein um nicht früh ins Hintertreffen zu geraten. Dafür ist äußerste Konzentration im Abschluss und eine ausgezeichnete Deckungsarbeit erforderlich. Die Entscheidung in dieser Partie wird erst in der Schlussphase fallen. Mit Sicherheit wird der Moringer Handballtempel bei dieser Partie mehr als gut gefüllt sein. Wenn die Moringer alle ihre Tugenden in dieses Spiel einbringen, dann sollten sie gegen Hondelage nicht chancenlos sein und den Klassenerhalt sichern.

User_simple_14 Hans-Hermann Schulz
Kommentare
Neuer Kommentar