Icon_handball_48

Spielbericht zum Spiel gegen HSG OHA

Dienstag, 18. November 2014 Handball » 2014/15 » Männliche C-Jugend

JSG Moringen-Fredelsloh vs. HSG Oha 42:20 (22:8) vom 16. November 2014

Am Sonntag zur besten Kaffeezeit spielte die männliche C-Jugend gegen die HSG OHA. Bewundernswert war die Einstellung der Mannschaft, hatten doch viele Spieler vorweg schon ein Spiel in den Knochen. Sören, Morris und Yannis spielten in der D-Jugend während Glenn und Tobias in der B-Jugend Landesliga mitspielten.

Die Moringer starteten furios und lagen innerhalb kürzester Zeit mit 4:0 in Front. Der Halbzeitspielstand von 22:8 wurde mit sehr hohem Tempo und einer sehr offensiven Abwehr erreicht. Hier war auch bereits die Vorentscheidung gefallen.

Bei allen Spielern ist aufgefallen: wenn man nicht konsequent in jedem Training die Defensive schult, gerät das Abwehrspielen schnell in Vergessenheit. Wo das Tor steht und wie man ein Tor wirft wissen alle, nur Verteidigung spielt man ungern und noch viel weniger will man es trainieren.

In der zweiten Halbzeit war der Gegner zermürbt und alle Moringer hatten nun ein leichtes Spiel im Angriff. Dem Trainer fiel es immer schwerer die Spieler zu gutem Abwehrverhalten zu motivieren. So ist auch die hohe Zahl der Gegentore zu erklären. In den kommenden Trainingseinheiten wird die Defensivarbeit einen besonderen Stellenwert einnehmen. In dieser Altersklasse bedeutet dies: die offensive Abwehr wird geschult.

Die Begegnung endete 42:20.

Torschützen: Bornemann Bastian 5, Bornemann Jonas 9, Eggers 3, Freitag 15, Pätz, Schäfer 4, Dilovan, Nolte 1, Eggert 5

User_simple_14 Hans-Hermann Schulz
Kommentare
Neuer Kommentar