Icon_handball_48

Vorschau zum Spiel gegen Northeimer HC II

Mittwoch, 14. Dezember 2016 Handball » 2016/17 » 1. Herren

Es ist schon wieder Derbyzeit in Moringen!

Im letzten Pflichtspiel der Landesliga Braunschweig im Kalenderjahr 2016 trifft der MTV Moringen auf den Northeimer HC und somit steht das wichtigste Nachbarschaftsderby für unsere Mannschaft an.

Der Northeimer HC liegt mit 3:19 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und ist daher in akuter Abstiegsgefahr. Es wird mit Spannung zu erwarten sein, wer am Spieltag tatsächlich in der zweiten Mannschaft aufläuft. Die Oberligamannschaft ist spielfrei und die Reserve braucht jeden Punkt um aus der Abstiegszone zu klettern.

Die MTV-Sieben hat nach Ihrem „Sieg des Willens“ und einer ausgezeichneten Teamleistung gegen MTV Braunschweig neues Selbstvertrauen getankt und geht mit Entschlossenheit und viel Spaß in eines der schönsten Spiele des Jahres. Die Moringer Männer werden dieses Derby vor hoffentlich voller Halle genießen und die Atmosphäre aufsaugen.

Der MTV Moringen muss zuhause gewinnen. „Die Spieler werden alles raushauen um ein unangenehmer Gegner zu sein und versuchen so schnell wie möglich dem Northeimer HC die Grenzen aufzuzeigen“, so Trainer Falkenhein vor dem Spiel. In diesem Derby spielt der Tabellenplatz keine Rolle. Beide Mannschaften sind heiß aufeinander und kennen sich seit der Jugend. So finden sich auch Moringer Handballer in den Reihen des Northeimer HC.

Mit 14:8 Punkten stehen die Moringer auf dem sechsten Platz im oberen Tabellenmittelfeld und außer der unnötigen Niederlage beim VfL Lehre spielen sie bisher eine ordentliche Hinrunde in der Landesliga. Ein gesicherter Platz im Mittelfeld und so früh wie möglich den Klassenerhalt sichern ist das große Ziel für die Moringer Mannschaft. Dafür wird weiterhin zweimal pro Woche trainiert.

In einem Derby mit den ganzen Emotionen und gut besuchter Halle kann vieles passieren und wir wollen die Favoritenrolle so gut es geht nutzen. Dabei möchten wir auch zeigen, dass beim MTV Moringen in den letzten Jahren gute, harte und nachhaltige Arbeit geleistet wurde. Alle Beteiligten sind gespannt und gehen erwartungsvoll in das Derby.

User_simple_14 Hans-Hermann Schulz
Kommentare
Neuer Kommentar