Icon_handball_48

MTV verliert packendes Duell nur knapp

Montag, 20. Februar 2017 Handball » 2016/17 » Weibliche E-Jugend

MTV Moringen vs. Northeimer HC II 0:2 vom 19. Februar 2017

Am Sonntagmorgen empfing der MTV den bisher ungeschlagenen Tabellenführer Northeimer HC II. Trotz Karnevalszeit und einer Erkältungswelle konnte der Gastgeber mit 10 Mädchen auflaufen.

Von Beginn an sahen die Zuschauer ein spannendes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Die schnelle Führung der Northeimer konnte umgehend ausgeglichen werden. Im Verlauf der ersten Halbzeit erkämpften sich beide Teams jetzt einige Chancen, scheiterten aber oftmals an den gut aufgelegten Torfrauen. Auch in der Abwehr begegneten sich die Mädchen aus Moringen und Northeim auf Augenhöhe. In bewährter Weise wurde um jeden Ball gefightet. Die erste Halbzeit endete mit einem knappen 4:3 für die Mädchen aus der Kreisstadt.

Im zweiten Durchgang nutzt der Gast eine kurze Schwächephase der Moringer, um ihren Vorsprung auf 6:3 auszubauen. Der MTV ließ sich von diesem Rückstand nicht beeindrucken und kämpfte sich wieder bis auf ein Tor heran. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem Northeim sich treffsicherer zeigte und erneut auf 3 Tore davon eilte.

Die Mädchen des MTV zeigten in den letzten 5 Minuten eine tolle Moral und übernahmen auf dem Spielfeld das Kommando. Beim Stand von 8:9 erarbeiteten sich die Gastgeberinnen viele tolle Möglichkeiten, die aber leider nicht zum erwünschten Torerfolg führten. Den letzten Angriff nutzte der Northeimer HC um das Spiel zu entscheiden.

Trotz dieser erneuten Niederlage können die Spielerinnen des MTV sehr zufrieden sein mit ihrer Leistung. Mit dem letzten Quäntchen Glück beim Abschluss können solche knappen Spiele auch mal zu unseren Gunsten entschieden werden.

Caroline Baumbach TW / Lene Borchers 1/ Ella Pfotzer 3, Lena Kobbe/ Rosim Khallo 2 / Sara Khallo/ Fiona Lutze/ Melisande Arnemann 2/ Anna Hengst/ Finja Womann

User_simple_14 Bertin Pajung
Kommentare
Neuer Kommentar