Icon_handball_48

Spielbericht zum Spiel gegen HG Rosdorf-Grone

Montag, 23. Oktober 2017 Handball » 2017/18 » Weibliche D-Jugend

HG Rosdorf-Grone vs. MTV Moringen 15:24 (6:13) vom 17. September 2017

In den letzten beiden Spiele waren wir erfolgreich und gewannen gegen Rosdorf und Uslar . Beide Spiele waren sehr unterschiedlich von ihrer Spielweise. Gegen Rosdorf gestalteten wir das Spiel sehr dynamisch und schnell. Im Angriff haben wir versucht durch gute Einzelaktionen Lücken zu schaffen. Hin und wieder gelang es uns, den Ball länger in unseren Reihen zu halten, so dass der Ball über mehrere Spielerpositionen lief und wir geduldig unsere Chancen nutzten.
Unser Deckungsverhalten war gut, durch gutes Stellungsspiel und permanentes decken am Gegenspieler, konnte der Spielfluss der Gegner unterbrochen werden. Hier galt ein besonderes Lob Emi Pormetter, die durch ihr starkes Abwehrverhalten der besten Spielerin von Rosdorf wenig Freiraum lies und so einige Tore verhinderte. Bei Spielerinnen wie Ella Bonhagen und Lena Bosse konnte man Fortschritte in ihrem Deckungsverhalten erkennen. Schöne Tore konnten auch über die Kreisposition erzielt werden. Hier glänzte Jette Knoke mit guten Anspielen zum Kreisläufer. Es haben sich wieder viele Spielerinnen in die Torschützenliste eingetragen. Lena Kobbe und Carolin Baumbach lieferten eine sehr gute Leistung im Tor.

Carolin Baumbach, Guicking Paula, Jette Knoke 8, Ella Bonhagen, Lene Borchers 1, Rosim Khallo 2, Lena Bosse 4, Carolin Schröder, Emi Pormetter 4, Leonie Schwede 5, Lena Kobbe

 

Bericht: Ines Borchers

User_simple_14 Matthias Rosenberg
Kommentare
Neuer Kommentar