Icon_handball_48

Vorschau zum Spiel gegen HSV Warberg/Lelm

Mittwoch, 24. Januar 2018 Handball » 2017/18 » Herren

MTV Moringen vs. HSV Warberg/Lelm 26:20 (11:8) vom 28. Januar 2018

2d4f0c451601071c1dc4d0a0d6b6119e-180

Für das zweite Heimspiel im neuen Jahr begrüßen wir den HSV Warberg/Lelm, die Schiedsrichter sowie die Zuschauer beider Mannschaften ganz herzlich. Dieses Spiel läutet außerdem den Start der Rückrunde ein.

Im Hinspiel konnten sich die Moringer Jungs relativ souverän mit 23:26 durchsetzen. Man profitierte von einer aggressiven Deckung und guten Torhütern, sodass man vor allem durch Konter zu Torerfolgen kommen konnte. Der HSV musste sich in der letzten Saison mit 19:33 Punkten und dem 10. Tabellenplatz zufrieden geben. Vor allem in fremder Halle tat man sich sehr schwer. Wesentlich besser verläuft es in dieser Saison, in der man mit 13:13 Punkten auf einem soliden 7. Platz steht. So konnte man dem ambitionierten Tabellenzweiten Zweidorf zu Hause einen Punkt abnehmen und gegen das Team aus Spanbeck sogar beide Punkte in eigener Halle behalten. Aus den Auswärtsspielen konnte man bisher immerhin 2 Siege mitnehmen.

Trotzdem ist die Favoritenrolle natürlich klar den Moringern zugeschrieben, ein Sieg in eigener Halle muss her, um weiterhin Anschluss zur Tabellenspitze zu halten. Durch den ein oder anderen Patzer der SG Zweidorf/Bortfeld ist der Abstand auf den zweiten Tabellenplatz auf einen einzigen Punkt geschrumpft. Man ist somit in direkter Schlagdistanz.

Es geht also wieder darum, den Gegner nicht zu unterschätzen, eine konzentrierte Leistung auf das Parkett zu bringen und damit den fünften Sieg in Folge einzufahren, bevor es in der nächsten Woche gegen die zweite Mannschaft des Northeimer HC geht. Wir wünschen allen Zuschauern eine gute und faire Partie!

User_simple_14 Sebastian Heiler
Kommentare
Neuer Kommentar