Icon_handball_48

Siege gegen Rosdorf und Landolfshausen

Montag, 12. Februar 2018 Handball » 2017/18 » Weibliche E-Jugend

Nach dem Überraschungssieg gegen Worbis standen gegen Rosdorf II und Landsholfshausen zwei weitere Heimspiele auf dem Programm. In der Vorrunde konnten wir gegen beide Mannschaften klare Siege einfahren und gingen somit als klarer Favorit in diese Partien.

Gegen Rosdorf gehörte die erste Halbzeit unseren jüngeren Spielerinnen, die hier viel Spielzeit erhielten und somit Spielpraxis bekamen. In der Abwehr konnten die Trainingsansätze positiv umgesetzt werden, dafür stockte es im Angriff. Nach einer 3:1 Führung nach 6.Minuten gelang den MTV Mädchen bis zur Halbzeit keine Tor mehr. Viele Fehlpässe und Fehlwürfe nutzte unser Gast aus Rosdorf , um den Rückstand in ein 4:3 umzuwandeln.
Nach der Pause nutzte der MTV seine körperlichen und spielerischen Stärken aus, um gegen eine nie aufsteckende Mannschaft aus Rosdorf einen 16:9 Sieg herauszuspielen. Das Ergebnis hätte um einiges höher ausfallen können, wenn die Bad Girls ihre zahlreichen Chancen konsequenter genutzt hätten. In vielen Situationen fehlte zudem die Spielübersicht und der Blick zur freien Mitspielerin.

Diyara, Sara, Marthe, Finja, Lene 5, Svenja, Annanbell, Emma, Fiona, Anna 3, Finja W. 7, Melisande 1

Das Spiel gegen den TSV Landolfshausen gestaltete sich von Anfang schwierig. Die ersten 20 Minuten waren geprägt von Abspielfehlern und hektischen Aktionen. Erst nach 15 Minuten übernahm der Gastgeber ein wenig das Kommando und setzte sich nach einem zwischenzeitlichen 3:3 auf 7:3 ab. Aber auch in diesem Match wurden zahlreiche Möglichkeiten ausgelassen, um sich deutlicher abzusetzen. Zwar konnte sich der MTV in der zweiten Halbzeit weiter absetzen, hatte aber in der Abwehr mit den quirligen Mädchen aus Landolfshausen so ihre Schwierigkeiten. Die Partie konnte ebenfalls mit 16:9 gewonnen werden und brachte den 3.Erfolg im 3.Spiel. Für die nächsten drei Auswärtsspiele muss sich die Mannschaft aber nochmals steigern, um weitere Siege einzufahren.

Sara 1, Lene 7, Svenja 1, Annabell, Emma, Fiona, Anna 2, Finja 4, Melisande 1

User_simple_14 Bertin Pajung
Kommentare
Neuer Kommentar