Icon_handball_48

Vorschau zum Spiel gegen VfL Lehre

Donnerstag, 15. März 2018 Handball » 2017/18 » Herren

MTV Moringen vs. VfL Lehre 36:30 (16:15) vom 17. März 2018

Im nächsten Heimspiel stehen die Moringer Jungs dem Tabellenneunten VfL Lehre gegenüber. Die Gäste aus dem Landkreis Helmstedt zeichnen sich in dieser Saison durch sehr wechselhafte Ergebnisse aus. Auf der einen Seite konnte man der heimstarken SG Spanbeck/Billingshausen beim 27:28 die erste Heimniederlage seit über eineinhalb Jahren beibringen, auf der anderen Seite verlor man noch vor kurzem in eigener Halle gegen die abstiegsbedrohte Eintracht Braunschweig. Zuletzt setzte es eine erneute Heimniederlage gegen den Northeimer HC 2.

Das Ziel des VfL in dieser Saison ist sicherlich der Klassenerhalt, 3 Punkte trennen die Gäste vom ersten Abstiegsrang. Dennoch sind die Moringer gewarnt, immerhin konnte Lehre bisher 4 Auswärtssiege erringen. Zudem müssen die Moringer mit Basti, Clemens, Max und Marcel gleich auf 4 Spieler verzichten. Daher gilt es nun mit dezimiertem Kader trotzdem eine konzentrierte Leistung abzuliefern, die restlichen Spieler müssen für die Ausfälle in die Bresche springen und nochmal ein paar Prozent mehr als bisher liefern um den Gästen heute nicht einen Überraschungssieg zu ermöglichen.

Im letzten Spiel bei Schlusslicht Langelsheim mussten sich die Moringer Jungs die Punkte gegen einen nie aufsteckenden Gegner hart erkämpfen. Diese Einstellung gilt es erneut abzurufen, allerdings ist eine Verbesserung der Deckungsarbeit dringend nötig, in Langelsheim kassierte man ganze 30 Gegentore! Trotz des verkleinerten Kaders ist die taktische Ausrichtung ganz klar: Tempohandball bis zum Umfallen!

User_simple_14 Sebastian Heiler
Kommentare
Neuer Kommentar