Icon_handball_48

Vorbericht - Northeimer HC 2

Samstag, 08. September 2018 Handball » 2018/19 » 1. Herren

Northeimer HC II vs. MTV Moringen 19:17 (8:10) vom 08. September 2018

DERBYTIME!

Der NHC verpatzte wie wir den Saisonstart und dürfte daher voll motiviert zur Sache gehen. Die junge Drittligareserve ist wie in den Vorjahren gespickt mit einigen ehemaligen Oberligaspielern. Es gilt daher die Konzentration über die vollen 60 Minuten hochzuhalten damit wir die zwei Punkte im Gepäck mit nach Moringen nehmen können.

Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung von den Rängen.

Eure 1. Herren

 

Natürlich darf der Bericht aus der HNA nicht fehlen: Link

Die Nachbarn zählten zu den Verlierern des ersten Spieltages. „Wenn wir den Anschluss nicht schon früh verlieren wollen, sind wir zum Siegen verdammt“, weiß Moringens Trainer Peter Vollbrecht um den Druck. Er rechnet mit einem kampfbetonten Duell und hofft trotz einiger angeschlagener Akteure auf eine Trotzreaktion und eine bessere Trefferquote. „Die war zwischenzeitlich gegen Warberg erschreckend schlecht.“

In der Außenseiterrolle sieht Jan Kühn sein Team. Mit Jan-Henrik Schmidt und Niklas Wittwer fehlen wichtige Stützen. Vom Startpatzer des MTV lässt er sich nicht blenden. „Moringen hat mehr Qualität und Breite im Kader. Sie gehören zum engeren Favoritenkreis in Sachen Aufstieg.“

Dennoch will der NHC beherzt agieren und seine Heimstärke nutzen. Für Northeims Coach wäre der Derbysieg ein tolles Geburtstagsgeschenk. „Wenn wir unsere PS auf das Spielfeld bekommen, wird es auch für Moringen schwer.“

 

User_simple_14 Max Lorenz
Kommentare
Neuer Kommentar