Icon_handball_48

weibliche B Jugend belegt 3. Platz beim Paul-Otto-Turnier in Geismar

Mittwoch, 12. September 2018 Handball » 2018/19 » Weibliche B-Jugend
3f0dbe4a2b6bab93be8db052a87bf486-180

Mit einer tollen Leistung beim POT errangen die Mädels am Ende des Tages den 3. Platz.

Nach Erfolgen gegen HSG Hoof/Sand/Wolfhagen (7:4) sowie HSG Schoningen/U/W (8:4) folgten dann die schlechtesten 10 Minuten des Turniers. Gegen den Bundesliganachwuchs der HSG Bad Wildungen Vipers lagen wir bereits nach 10 Minuten mit 1:6 hinten. Nach einer kompletten Umstellung des Teams bewiesen wir dann aber Teamgeist und starteten unsere Aufholjagd. Dies war leider zu spät und am Ende reichte es nur noch zu einem 7:10.

Trotz der Niederlage ging es im letzen Spiel noch um den Turniersieg. Mit einem Sieg wäre das durch den direkten Vergleich drin gewesen.

Leider haben wir nur bis zum 4:4 mithalten können um uns dann dem stärksten Gegner des Tages, der WJSG Dittershausen/Waldau, mit 5:12 geschlagen geben zu müssen. Die drei Hessischen Teams spielen alle in der dortigen Bezirksoberliga, die vergleichbar mit unserer Landesliga ist.

Die Formkurve in der Vorbereitung zeigt also nach unseren Handballtagen weiter nach oben. Mit dem Abschneiden beim POT bin ich als Trainer sehr zufrieden. Nun Fiebern wir den Saisonstart gegen die HSG Rhumetal am Sonntag, 16.09.2018 um 14:30 in eigener Halle entgegen. Die Mädels hoffen auf viel und laute Unterstützung von den Rängen.

User_simple_14 Matthias Rosenberg
Kommentare
Neuer Kommentar