Icon_handball_48

Weibliche C-Jugend mit erstem Heimsieg

Donnerstag, 01. November 2018 Handball » 2018/19 » Weibliche C-Jugend

MTV Moringen vs. HSG Plesse-Hardenberg II 17:15 (10:5) vom 31. Oktober 2018

A2ae05d520c1fcdff597d76561576ee2-180

Bereits das erste Saisonspiel auswärts in Uslar konnten die Mädels der C-Jugend deutlich für sich entscheiden. Allerdings wurde das Spiel aus der Wertung genommen, da die Mannschaft aus Uslar vom Spielbetrieb abgemeldet wurde. So ging es also gegen die Mannschaft der HSG Plesse-Hardenberg erneut um die ersten Punkte der noch jungen Saison.

Durch einige krankheitsbedingte Ausfälle standen insgesamt nur sechs Feldspielerinnen zur Verfügung. Zudem fehlte mit Yanik auch der Taktikfuchs auf der Bank. Auch die Gäste waren ähnlich dünn besetzt, sodass für beide Teams keine Wechselmöglichkeit bestand. Die Bad Girls legten direkt konzentriert los, sodass durch eine hervorragende Abwehr- und Torhüterleistung eine 6:1 Führung herausgespielt wurde, die bis zur Halbzeit (10:5) verteidigt wurde.

Direkt nach Wiederanpfiff nutze Plesse die Unaufmerksamkeit der Moringer Mädels, die sich offenbar noch in der Pause befanden, zur Aufholjagt. So entwickelte sich ab der 36. Minute beim Stand vom 11:10 ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Moringerinnen allerdings immer mindestens mit einem Tor führten. Plesse ließ sich aber nie abschütteln, sodass die Entscheidung erst eine Minute vor Abpfiff mit dem Tor zum 17:14 stand.

Es spielten: Mara Gunkel, Jette Knoke (7), Sophie Seliger, Anna-Maria Schön, Lena-Marit Bosse (5), Emily Pormetter (4), Leonie Schwede (1), Irina-Klementina Schön

User_simple_14 Sebastian Heiler
Kommentare
Neuer Kommentar