Icon_handball_48

Bärenstarke Bad Girls

Freitag, 29. März 2019 Handball » 2018/19 » Weibliche E-Jugend

MTV Moringen vs. HG Rosdorf-Grone II 1:10 (0:7) vom 29. März 2019

Mit gemischten Gefühlen empfingen die Bad Girls am heutigen Nachmittag den Tabellenführer der Regionsklasse. Gegen die HG Rosdorf II wurde das Hinspiel mit 4:38 doch sehr deutlich verloren, besonders zum Ende hin schwanden dabei zunehmend die Kräfte und auch die Zuordnung. Hoffnung gaben uns die letzten beiden Spiele, bei denen ein deutlicher Aufwärtstrend verzeichnet werden konnte. 

Mit großer Freude stellte das Trainergespann fest, das die Mädchen von Anfang an hochkonzentriert zur Werke gingen. Im Angriff und in der Abwehr wurde der Gegner kontinuirlich beschäftigt. Bis zum gegnerischen Kreis funktionierte das Passspiel der Gastgeber gut, so daß sich einige gute Möglichkeiten zum Torabschluss ergaben, Leider fehlte uns wie so oft die Durchlagskraft und/oder die Präzision beim Wurf. Zudem stellte die gute Rosdorfer Torfrau ihr Können unter Beweis und hielt ihren Kasten bis zur Pause sauber. Aufgrund dieser beschriebenen Umstände gingen wir mit einem 0:7 Rückstand in die Pause. Im Hinspiel kassierte der MTV im Vergleich 15 Tore, so daß wir mit den ersten 20 Minuten durchaus zufrieden sein konnten. 

Wer viele Spiele der weiblichen E-Jugend in dieser Saison verfolgen konnte, musste sich besonders im zweiten Durchgang nicht nur einmal die Augen reiben. Nein, dieses Spiel endete nicht nicht mit einer hohen Niederlage für den Gastgeber. Grund hierfür war ein schon für unsere Verhältnisse perfektes Abwehrverhalten in den zweiten 20 Minuten. Die Ansprache von Gabi in der Halbzeitpause wurde von den Mädchen 1:1 umgesetzt. Die gegnerischen Mädchen kamen kaum zur Entfaltung, da der MTV auf allen Positionen immer auf Augenhöhe agierte. Und wenn Rosdorf dann doch einmal frei vor dem Tor stand, konnten sich die Bad Girls auf Sara im Tor verlassen, die zahlreiche starke Paraden zeigte. In der 38.Minute stand es "nur" 0:10 für den Tabellenführer. Einzig allein das wohlverdiente Tor für unsere Mädchen fehlte. Chancen für einen Torerfolg ergaben sich im Minutentakt. Zwei Minuten vor dem Abpfiff zeigte der Handballgott ein Einsehen und belohnte den MTV für seinen nimmermüden Einsatz. Marthe erlöste die Bad Girls mit einem lupenreinen Treffer, der auf der Bank und auf der Tribüne mit ordentlich Applaus gefeiert wurde. Nur 3 Gegentore in der 2.Halbzeit im offenen Spiel gegen den Ligaprimus. Spitze!

Wir gartulierern der HG Rosdorf zur Meisterschaft in der Regionsklasse. Für die Bad Girls steht  am Sonntag das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Mit einer erneute Leistung wie heute sollte ein Punktgewinn möglich sein. 

User_simple_14 Bertin Pajung
Kommentare
Neuer Kommentar