Sparten » Badminton » 2011/12


Badminton Training in den Sommerferien

Montag, 13. August 2012 Badminton » 2011/12
C51c22768a2c9b93eda14335c20fbbfa-180

Für das Badminton Training in den Sommerferien gilt die altbekannte Regelung:

  • das Kinder- und Jugendtraining findet nicht statt
  • die Trainingszeit für Erwachsene am Montag fällt aus
  • Mittwochs und Freitags kann ab 20:00 Uhr trainiert werden (Schüler, Jugendliche, Erwachsene)

Während der Ferien ist ganz besonders darauf zu achten, dass die Halle sauber bleibt und die Türen + Fenster verschlossen sind.

Update: wegen dringend notwendiger Reparaturarbeiten an der Tennishalle kann dort bis zum Ende der Ferien kein Badminton Training mehr stattfinden. Als Ausweichoptionen stehen jeweils Montags und Mittwochs ab 20:00 Uhr die KGS Sporthalle zur Verfügung. 

User_simple_14 Kai Straßmann Comment_yellow_9 3 Kommentare

HNA Artikel zum Abschneiden der Moringer beim Nienhagener Turnier

Samstag, 28. Juli 2012 Badminton » 2011/12 » 1. BM Schüler
447fd10daea87e045324a974ca84a1e1-180

Cramer überragend

Moringen. Bei zwei Turnieren sind jetzt Badmintonspieler des MTV Moringen im Einsatz gewesen. Gleich doppelt erfolgreich war dabei Jan Niklas Cramer, der jeweils gewann.

Mit 16 Aktiven war der MTV beim C-Ranglistenturnier in Nienhagen vertreten. Die Moringer hielten sich ausnahmslos gut. Am Ende erreichten sie einen Turniersieg, drei zweite Plätze und viele weitere guten Platzierungen.

Sophie Seliger erreichte im Einzel der Altersklasse U9 den zweiten Platz. Kim Bohne und Maja Meißner wurden in der U11 mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen Neunte und Zehnte. Im Jungeneinzel der Altersklasse U11 gingen fünf Moringer an den Start. Jannek Wiechens wurde erst im Halbfinale gestoppt und wurde Vierter. Der technisch sehr gute Finn Bode wurde Sechster, Titus Parzich Achter, Lasse Timpe Elfter und Alexander Meyer Zwölfter.

Auch in der U13 überzeugten die MTV-Spieler und errangen gute Platzierungen. Jan Bergmann wurde Fünfter, Florian Wiechens Sechster und Quint Parzich Achter.

In der U15 gab es ein Moringer Finale. Jan Niklas Cramer und Florian Thiel spielten souverän auf und gewannen ihre Partien. Im hochklassigen Finale setzte sich Jan Niklas Cramer dann gegen Florian Thiel in zwei Sätzen durch. Jan Niklas Blum wurde Sechster und Tim Niklas Nixdorf in seinem ersten Turnier Neunter.

In der U17 erreichte Jana Bohne ebenfalls den zweiten Platz. Im Finale unterlag sie lediglich der Wunstorferin Lauren Wrana.

Kurz danach führte die Reise von sechs Moringern zum BC-Comet Junior Cup nach Braunschweig. Dabei traten die U15-Spieler Jan Niklas Cramer und Florian Thiel in der U17 an. Umso überraschender war der erneute Turniersieg von Cramer. Er bezwang im Halbfinale den Top-Gesetzten David Juras knapp in drei Sätzen. Im Finale behielt er gegen Max Hakensieker die Oberhand. Damit gewann er drei seiner letzten vier Turniere und ist erfolgreichster Spieler der jungen Moringer Vereinsgeschichte.

Marvin Krechsky erreichte nur den etwas unbefriedigenden fünften Platz. Der jüngste Spieler des Turniers, Florian Thiel, erwischte eine schwere Auslosung, die eine bessere Platzierung verhinderte. In seinem Auftaktspiel bezwang Thiel nach einer spielerischen Glanzleistung den Vorjahreszweiten Alexander Greese, unterlag aber dem Top-Gesetzten David Juras sowie seinem Vereinskameraden Marvin Krechsky. Im Spiel um Platz neun gewann er gegen Yannik Jeep. Jeep wurde dadurch Zehnter, Robin Sprenger Zwölfter.

Jana Bohne (U17) wurde Dritte. Im Halbfinale verlor sie knapp gegen Serena Jürgens. Das Spiel um den dritten Platz gewann sie gegen Jasmin Küchenthal.

Quelle: HNA vom 20. Juli 2012

User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

HNA Bericht zum MTV Junior Cup 2012

Donnerstag, 24. Mai 2012 Badminton » 2011/12
331418ec707e9f07efe0adf08e62cbc2-180

Rekordbeteiligung bei Junior-Cup

Moringen. Mit 58 Badmintonspielern im Alter von sechs bis 14 Jahren war der dritte Junior-Cup des MTV Moringen jetzt ein voller Erfolg. Für viele war dies das erste Turnier ihrer jungen Karriere.

Gespielt wurde in den Altersklassen U9 (Jahrgänge 2004 und jünger), U11 (Jahrgänge 2002/2003), U13 (Jahrgänge (2000/2001) und U15 (Jahrgänge 1998/1999). Der MTV Moringen entschied sechs Altersklassen für sich, der ASC Göttingen und der Nikolausberger SC jeweils eine.

Begeisterung erzielten die Spieler der Altersklasse U9, die in ihrem ersten Turnier mit bemerkenswert guter Technik spielten. Nahezu jeder Satz war hart umkämpft. Sophie Seliger gewann das Turnier knapp vor Fabian Lange, Alicia Meyer, Greta Pfotzer und Alina Meißner (alle MTV Moringen). Alina Meißner war mit sieben Jahren die jüngste Teilnehmerin im Starterfeld.

In der Altersklasse U11 starteten 13 Teilnehmer (elf Jungen und zwei Mädchen). Auch in dieser Altersklasse wurde auf gutem Niveau gespielt. Der favorisierte Jannek Wiechens (4:0 Siege) setzte sich vor Finn Bode und Maja Meißner (3:1 Siege, alle MTV Moringen) durch. Der Herberhäuser Bela Deutsch als Vierter und der Moringer Viktor Stillig als Fünfter erreichten ebenfalls 3:1 Siege.

Mit 18 Spielern (je neun Jungen und Mädchen) waren in der Altersklasse U13 die meisten Spieler am Start. Jan Bergmann (MTV Moringen, 5:0 Siege) gewann vor Maike Strüber (Nikolausberger SC), Florian Wiechens und Quint Parzich (beide MTV Moringen), alle 4:1 Siege.

Favorit Florian Thiel gewann souverän alle Spiele der Altersklasse U15 und verwies seine Moringer Vereinskameraden Maurice Bode, Lennert Timpe und Jan Niklas Blum (alle 3:1 Siege) auf die Plätze zwei bis vier. Ebenfalls 3:1 Siege erzielten die beiden nächstplatzierten Spieler vom TSV 08 Groß Schneen, Philipp Springer und Jannik Hellwig. Mit 15 Spieler war diese Altersklasse ebenfalls sehr gut besetzt.

Das Mädcheneinzel der Altersklasse U15 wurde im Gruppenmodus gespielt. Hier bestätigte Lotta Müller (ASC Göttingen) ihre Favoritenrolle. Souverän gewann sie ihre Spiele und siegte vor Juliane Pauls (Nikolausberger SC) und Ilka Eberwien (TSV Herberhausen).

Quelle: HNA vom 22. Mai 2012

User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare

Bewegte Bilder vom letzten Saisonspiel

Montag, 14. Mai 2012 Badminton » 2011/12 » 1. BM Mannschaft

MTV Moringen 1 vs. SG Northeim 4:2 vom 07. Mai 2012

Vom letzten Saisonspiel der 1. Badmintonmannschaft gegen SG Northeim gibt es hier einige bewegte Bilder.

Die Mannschaft (Matthis Friedrichs, Maik Straßmann, Christian Krumme, Kathrin Kobbe) hatte die Partie mit 4:2 gewonnen und konnte sich damit am Ende der Saison noch auf Platz 6 verbessern.

User_simple_14 Kai Straßmann Comment_yellow_9 1 Kommentar

HNA Bericht zum Abschneiden der Moringer in Heiligenstadt

Donnerstag, 10. Mai 2012 Badminton » 2011/12
D384db29a794e5713291d20660b7c1ba-180

MTV der erfolgreichste Verein

Heiligenstadt. Als zahlenmäßig stärkster und zugleich erfolgreichster Verein hat der MTV Moringen jetzt den 13. Badmintontag in Heiligenstadt absolviert. 17 Spieler des Vereins waren am Start, acht davon bestritten ihren ersten Auftritt. Jana Bohne, Jan-Niklas Cramer und Marvin Krechsky wurden Erste.

Im Mädcheneinzel der U11 hielten sich Kim Bohne, Maja Meißner und Pauline Cramer bei ihrer Premiere sehr gut. Allerdings starteten alle drei nervös, fanden jedoch in das Turnier und belegten die Plätze vier, fünf und sieben.

Im Jungeneinzel U11 verpasste Jannek Wiechens den Turniersieg knapp. Im letzten Spiel verlor er gegen Turniersieger Hieronymus Trost. Auch Finn Bode und Titus Parzich hielten sich in ihrem ersten Turnier sehr gut. Bode beeindruckte gegen die körperlich überlegenen Gegner mit sehr guter Technik, Parzich mit seiner enormen Laufbereitschaft.

Im Jungeneinzel U13 belegten Jan Bergmann, Florian Wiechens, Patrick Brehmer und Quint Parzich nach guter Leistung hinter dem verdienten Sieger Niclas Büttner die Plätze zwei bis fünf. Brehmer wurde in seinem ersten Turnier guter Vierter.

Irmela Helbig (Mädcheneinzel U15, Platz sechs) und Helena Busch (Mädcheneinzel U17, Platz vier) lieferten als Neulinge ebenfalls sehr starke Auftritte ab.

Jana Bohne gewann das Mädcheneinzel U17 ungefährdet, ebenso Jan Niklas Cramer das Jungeneinzel U15. Beide spielten ihre Technik und Erfahrung aus. Gleiches gilt für Marvin Krechsky, der das Jungeneinzel U17 sicher gewann. Paul Teichmann wurde Dritter, Yannik Jeep Fünfter.

Quelle: HNA vom 09. Mai 2012

User_simple_14 Kai Straßmann Comment_yellow_9 1 Kommentar

Badminton Training in den Osterferien

Freitag, 23. März 2012 Badminton » 2011/12

Die Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche werden während der Osterferien leider nicht angeboten.

Weiterhin fällt auch das Training für Erwachsene am Montagabend aus.

Stattfinden werden damit ausschließlich die Trainingtermine für Erwachsene und Familien am Mittwoch und Freitag (jeweils 20:00 Uhr). In Begleitung der Eltern können Kinder oder Jugendliche gerne hier teilnehmen.

Bitte denkt auch daran, dass das 20 Uhr Training am Freitag den 23.03. ausnahmsweise wegen einer Schulveranstaltung ausfallen muss.

User_simple_14 Kai Straßmann Comment_9 Noch keine Kommentare